am 27. August 2024 lädt das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) zum Fachworkshop zur Diskussion seiner zukünftigen Forschungsschwerpunkte ein. Das BASE heißt hierzu alle interessierten Fachexpert:innen und Vertreter:innen der Zivilgesellschaft willkommen.

Das Ziel der BASE-Forschungsagenda ist es, Themenfelder und Fragestellungen für die (inter-)disziplinäre Forschung in den Aufgabengebieten des BASE zu benennen. Sie bildet die Grundlage für die Planung der Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im BASE für die nächsten vier Jahre.

Im Vorfeld und zur Vorbereitung des Fachworkshops wird der Entwurf der neuen BASE-Forschungsagenda für den Zeitraum 2024-2028 in Kürze veröffentlicht.

Anmeldung und Veranstaltungsort:
Der öffentliche Workshop wird in Berlin stattfinden. Konkrete Informationen zu Veranstaltungsort und Anmeldeprocedere folgen in Kürze. Im Nachgang zum Fachworkshop wird das BASE die Rückmeldungen auswerten und die Forschungsagenda finalisieren.

#