An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ist am Institut für Geophysik und Meteorologie und am Forschungszentrum Jülich zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W2 – Professur für Hydrogeophysik (im Jülicher Modell) zu besetzen.
Die W2 – Professur soll die Hydrogeophysik als Schnittpunkt zwischen der Hydrologie, Hydrogeologie und der oberflächennahen Geophysik weiter etablieren, indem sie die hydrogeophysikalische Forschung im Bereich der Entwicklung und Anwendung elektromagnetischer Methoden (EM) stärkt sowie zur verbesserten Charakterisierung von terrestrischen Hydrosystemen beiträgt.

Weiter Informationen zum Aufgabenfeld sowie zum Bewerbungsprozess finden Sie in der Ausschreibung. Bewerbungsschluss ist der 13.12.2019.

Stellenausschreibung – W2 Professur für Hydrogeophysik an der Universität Köln