Nach der Bologna-Reform 1999 haben die Universitäten vom Diplom- auf den Bachelor/Master-Studiengang umgestellt. Hochschulpolitisch ist diese neue Vielfalt erwünscht. Sie erfordert jedoch, dass ein Studienanfänger sich genau über die Modalitäten der an den einzelnen Universitäten angebotenen Studiengänge informiert. Das gilt insbesondere auch bei einem geplanten Wechsel des Studienortes.

Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten, Geophysik an einer Universität im deutschsprachigen Raum (D, A, CH) zu studieren:

  1. als Bachelor- beziehungsweise Masterstudium mit Hauptfach Geophysik,
  2. als Vertiefungs- bzw. Nebenfach eines Bachelor/Master-Studiengangs Geowissenschaften bzw. Geoingenieurwissenschaften.

Die Kriterien, nach denen die Entscheidung über den Studienort getroffen wird, können sehr unterschiedlich sein. Dabei können zum Beispiel Vertiefungsangebote einer Universität, eine physikalische oder geowissenschaftliche Schwerpunktsetzung im Studium oder auch die Attraktivität der Stadt für den Einzelnen entscheidend sein.

Das Berufsziel spielt im Rahmen des Geophysikstudiums im Allgemeinen keine herausragende Rolle mehr. Bis vor einigen Jahren gab es für Geophysiker mit der Explorationsgeophysik ein klares Hauptberufsfeld. Heute ist das Berufsfeld breiter gefächert. Die Berufsaussichten für Geophysiker sind sowohl im Bereich der Geowissenschaften als auch in den Ingenieurwissenschaften und in den datenverarbeitenden Berufszweigen wegen ihrer mathematisch-physikalischen Grundausbildung und der Ausbildung in der Anwendung von Datenverarbeitungsmethoden sehr positiv einzuschätzen.

Die neuesten Informationen über die Studienmöglichkeiten an den deutschen Universitäten mit Geophysik als Studienfach findet man im Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz und bei der Arbeitsagentur unter den Stichworten Geophysik, Physik, Geologie oder Geowissenschaften.

Die Studierenden der Geophysik haben sich im Geophysikalischen Aktionsprogramm GAP zusammengeschlossen. Einmal jährlich findet ein GAP-Treffen an einer (meist) deutschsprachigen Universität statt, bei dem auch über Studienfragen und Studienmöglichkeiten diskutiert wird. Außerdem haben die Geophysikstudierenden auch einen Sitz im Beirat der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft.

Weitere Informationen gibt es auch in der Geophysik-Studierendengruppe auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/123348807749521/

Geowissenschaften im Schulunterricht

Der Dachverband der Geowissenschaften (DVGeo) stellt hier auf seiner Website zur Kommunikation der Geowissenschaften eine Sammlung an Unterrichtsmaterialien und Programmen, die für den Schulunterricht gedacht oder geeignet sind, zur Verfügung.

Studiengänge

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Geophysik-Studiengänge bzw. der Studiengänge mit möglichem Geophysikschwerpunkt. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit der Liste. Die Angaben sind ohne Gewähr. (Listeneinträge und Links: Stand 20.07.2020)

 

Universität

Studiengänge

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

B.Sc. Angewandte Geowissenschaften
B.Sc. Georessourcenmanagement
M.Sc. Applied Geophysics
M.Sc. Angewandte Geowissenschaften
M.Sc. Georessourcenmanagement

Freie Universität Berlin

B.Sc. Geologische Wissenschaften
M.Sc. Geologische Wissenschaften

Technische Universität Berlin

B.Sc. Geotechnologie
M.Sc. Geotechnologie

Ruhr Universität Bochum

B.Sc. Geowissenschaften
M.Sc. Geowissenschaften

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

B.Sc. Geowissenschaften
B.Sc. Meteorologie und Geophysik
M.Sc. Geochemie/Petrologie
M.Sc. Geologie
M.Sc. Physik der Erde und Atmosphäre

Technische Universität Braunschweig

B.Sc. Physik
M.Sc. Physik

Universität Bremen

B.Sc. Geowissenschaften
M.Sc. Geowissenschaften
M.Sc. Marine Geosciences

Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt

B.Sc. Geowissenschaften
M.Sc. Geowissenschaften

Technische Universität Bergakademie Freiberg

B.Sc. Geophysik und Geoinformatik
M.Sc. Geophysik

Georg-August-Universität Göttingen

B.Sc. Physik
M.Sc. Physik

Universität Hamburg

B.Sc. Geophysik/Ozeanographie
M.Sc. Geophysik

Friedrich-Schiller-Universität Jena

B.Sc. Geowissenschaften
M.Sc. Geowissenschaften

Karlsruher Institut für Technologie

B.Sc. Geophysik
M.Sc. Geophysik

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

B.Sc. Physik des Erdsystems
M.Sc. Geophysik

Universität zu Köln

B.Sc. Geophysik und Meteorologie
M.Sc. Physics of the Earth and Atmosphere

Ludwig-Maximilians-Universität München

B.Sc. Geowissenschaften
M.Sc. Geophysics

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

B.Sc. Geophysik
M.Sc. Geophysics

Universität Potsdam

B.Sc. Geowissenschaften
M.Sc. Geowissenschaften

Listeneinträge und Links: Stand 20.07.2020

Universität

Studiengänge

Universität Basel

B.Sc. Geowissenschaften

Universität Freiburg

B.Sc. Erdwissenschaften

Universität Lausanne

B.Sc. Geosciences and Environment

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH)

B.Sc. Erdwissenschaften
M.Sc. Erdwissenschaften
Joint Master Applied Geophysics

Universität Zürich

B.Sc. Erdsystemwissenschaften

Listeneinträge und Links: Stand 20.07.2020